Pfingsten 2020

erste Gottesdienste

 

Abstimmungsergebnis der Urnenabstimmung vom 17. Mai 2020

 

Am Sonntag läuten in der Pfarrkirchen unserer Seelsorgeeinheit um 11 Uhr die Glocken. Sie laden uns zum Gebet ein und ermutigen uns auf Gott zu vertrauen. So können wir miteinander verbunden bleiben.

 

Coronavirus: Massnahmen in der Seelsorgeeinheit Eschenbach

Wir dürfen uns gerade in dieser schwierigen Zeit daran erinnern, dass Christen im Gebet immer und überall durch Jesus Christus verbunden sind.

Weltweit schränkt das Coronavirus das öffentliche Leben immer mehr ein. Das sind wir uns nicht gewohnt und es verwirrt und verunsichert. Um die Ausbreitung einzudämmen, erlässt der Bundesrat für die Schweizer Bevölkerung notwendig einschneidende Massnahmen, um das Coronavirus einzudämmen.

Das hat einschneidende und herausfordernde Auswirkungen auf das kirchliche Leben.

Wir müssen solange der Notstand anhält auf sämtliche Versammlungen und Gottesdienste in Gemeinschaft verzichten. Auch auf die Feiern der Karwoche und die bereichernden österlichen Festgottesdienste. Dekret 1 Dekret 2Dekret 3 Dekret 4 Dekret 5

Unser Pfarrer Thomas Thalmann wird als Priester weiterhin Eucharistiefeiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit feiern, und dabei auch Ihre Anliegen, Ängste, Sorgen und Hoffnungen einbinden. Auch wir Seelsorger werden gerne für Sie in Ihren Anliegen beten.

Auch wenn das Gottesdienstfeiern in versammelter Gemeinschaft in den Kirchen im Moment nicht erlaubt ist, werden die Glocken zu den Gottesdienstzeiten zum Gebet läuten.

Brauchen Sie Hilfe, oder möchten einfach reden; das Seelsorgeteam ist für Sie da.

Sie erreichen uns mobil unter folgenden Nummern:

Michael Vogt                  077 430 71 83

Marie-Louise Romer   077 422 76 47

Thomas Thalmann       055 292 11 25 oder 079 690 54 50

Reinhard Knisch           055 284 10 08 oder 079 271 66 32

Die Gotteshäuser sind stets für das persönliche Gebet offen. Mögen Sie dort in der Stille Trost und Hoffnung finden. Es liegen dort Broschüren mit Gebeten bereit und Zettel mit Schreibstift, damit Sie Ihr Anliegen und Ihre Bitten aufschreiben können und in den dafür vorbereiteten Briefkasten legen können.

Gebetsbroschüre zum persönlichen Gebet zuhause oder in einer der Kirchen:

Kalenderwoche 22

Es ist wichtig, dass Sie sich auch in der Kirche genau an die beschrifteten Anweisungen halten, insbesondere sind Versammlungen verboten und es muss immer ein Abstand von 2 Meter eingehalten werden.

Ihr Seelsorgeteam

 

  • Benötigen Sie Unterstützung?
    Melden Sie sich, falls Sie auf Unterstützung, zum Beispield zum Einkaufen, angewiesen sind.
  • Möchten Sie helfen?
    Melden Sie sich auch, falls Sie Zeit haben, für gefährdetete Personen Einkäufe zu erledigen.

Melden Sie sich unter 055 225 70 77, werktages zwischen 8 - 12 und 13 - 17 Uhr, oder online unter www.zso-zuerichseelinth.ch/helfen.

 

Gebet  

Für andere zu beten legt sich in Zeiten einer Pandemie nahe.

Beten wir für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind,

für alle, die Angst haben vor einer Infektion,

für alle, die sich nicht frei bewegen können,

für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,

für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmittel suchen,

dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke,

viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,

als Helfer in allen Nöten.

Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,

und stärke in uns den Glauben, dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Gottesdienstübertragungen im Livestream

Die Dompfarrei wird mindestens bis Ostern jeweils einen Sonntagsgottesdienst aus der Kathedrale per live stream in Bild und Ton übertragen. Auf den Websiten www.dom.kathsg.ch sowie www.bistum-stgallen.ch ist der entsprechende Link zu finden. Die Übertragung ist speziell für Menschen gedacht, die durch Vorerkrankungen und Alter stärker gefährdet sind durch das Corona-Virus oder für Bewohnerinnen und Bewohner in Alters- und Pflegeheimen. Die Direktlinks zu den Live-Streams sind:

www.bistumsg-live.ch

 

Wahlresultate der Kath. Kirchgemeinde Eschenbach der Behördenwahlen vom 8. September 2019.

 
Hirtenwort zur Würde des Wortes Gottes

Chinderfiire 2020

Rickenstrasse 37
8735 St. Gallenkappel

Tel.: 055 284 63 80
Fax: 055 284 63 89
Infoline: 055 284 63 81

pfarramt.stg@se-eschenbach.ch

Bürozeiten:
Dienstag, Donnerstag und Freitag 8 Uhr bis 11 Uhr